fbpx

Über den Service

Lamina-Veneers sind dünne Porzellanplatten, die minimal Abrieb an der Vorderseite der Zähne verursachen. Dank dieser dünnen Blattporzellane werden Unregelmäßigkeiten in Bezug auf Farbe, Form und Anomalien in den Zähnen ästhetisch beseitigt. Der mit Schichtfurnieren erhaltene Weißgrad ist dauerhaft; Faktoren, die Verfärbungen an natürlichen Zähnen wie Zigarette, Tee und Kaffee verursachen, haben keine färbende Wirkung auf Lamina-Veneers. Nachdem wir in der ersten Sitzung vollständige Gesichts- und intraorale Fotos unserer Patienten gemacht haben, die sich in unserer Klinik beworben haben, und gegebenenfalls minimale Abriebe und Messungen an den Vorderflächen der Zähne, an denen die Lamina in die Zähne eingebracht werden, genommen haben, versuchen wir, anhand der anatomischen Punkte, die wir erhalten haben, das für das Gesicht unseres Patienten geeignete Lächeln zu erhalten. Natürlich können wir hier Änderungen vornehmen, falls unser Patient einen Wunsch hat. Wir zeigen unseren Patienten die Zähne, die zu den Probesitzungen im Mund kommen, nehmen Ihre Zustimmung an und fahren danach mit dem Bindungsprozess fort. Wenn unser Patient dies wünscht, können wir es in diesem Prozess anwenden, indem wir die Zähne korrigieren. Nach dem Anbringen der Lamina-Veneers geben wir jedem Patienten auf jeden Fall Informationen darüber, wie eine angemessene Mundpflege durchgeführt werden sollte. Denn unabhängig davon, welcher Eingriff in der Zahnmedizin durchgeführt wird, hängt die Lebensdauer der geleisteten Arbeit von der Pflege nach dem Eingriff ab. Kurz gesagt, wir können sagen, 50% Handempfindlichkeit Ihres Arztes, 50% Mundpflege des Patienten. Bei der Pflege von Lamina-Furnieren wird kein zusätzliches Mundpflegeverfahren angewendet.

Für unseren Smile-Design-Service können Sie die Vorher- und Nachher-Fotos überprüfen.

Kontaktieren Sie jetzt für kostenlose Inspektion!

Sie können einen Termin unter der Telefonnummer +90 530 504 03 70 oder
× Stellen Sie uns eine Frage